Palastmuseumpapier: Überblick über das Verwendungszwecke

Künstler nehmen das „Palace-Museum drawing and writing paper“ gerne für die Kalligraphie und chinesische Tuschmalerei und handwerkliche Druckte, die auf dem rein weißen Papier sehr gut zur Geltung kommen; daher ebenso für japanische "sumi-e" - Mehrfarben-Technik (suiboku-ga, saiboku-ga), hitzuzen-do, Acryl, Aquarell, Aquarellstift, Aqua-Öl, Bister, Bleistift, Buntstift, Collagen, Gouache, Graphit, Holzschnitt, Kalligrafie, Kohle, Kreide, Linoldruck, Lithographie, Pastell, Tempera, Tusche, Zeichnen, Zen – Malerei, Paravents, Wandschirme, Raumteiler,Dekorations-Elemente, Lampen (siehe unten), Fächer mit China- oder Japan-Motiven, Restauration von antiquarischen Büchern und Bildern, usw. usw.
Das Rollenpapier hat die Maße 10x0,45m (= 66 Bogen DIN A4, 132 Blatt DIN A5 oder 200 Blatt Origamipapier 15x15cm)

Bestellformular für Papier

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.