Palastmuseumpapier

Fächer mit China- oder Japan-Motiven
Mit dem Palastmuseumpapier oder echtem Reispapier lassen sich Fächer selbst gestalten. Die Umrisse des voll geöffneten Fächer-Rohlings, den man fertig gekauft oder auf dünnem Holz angefertigt hat zeichnet man mit dünnen Bleistiftstrichen auf das Papier. Hierauf wird das Motiv gemalt. Dann wird das Papier auf den wiederum voll geöffneten Fächer aufgebracht. Ein feststehender Fächer lässt sich einfacher herstellen und bespannen. „Der Senfkorngarten“, das „Buch der chinesischen Malerei“ von 1679: gilt bis heute als das kompletteste und vollständigste Buch über die Malerei, das je geschaffen wurde und es komprimiert mit seinen unvergleichlich schönen und ausgezeichneten Malvorlagen das künstlerische Schaffen vieler Jahrhunderte. Gerne liefere ich das „Buch der runden Fächer mit Landschaften“ (8 Malvorlagen, DIN A4) und das Buch der „Fächer-Malerei mit Landschaften“ mit 10 Malvorlagen, DIN A4, die Sie auch bald hier in meinem Angebot finden können.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.