Multifunktions-Mal-, Zeichen-, und Kreativ-Karton 250g/qm
Scraping, Scraper, Scraperboard

Scraping, Scraper, Scraperboard
Diese Technik ähnelt sehr den Tiefdruckverfahren, da hier Schichten auf- und abgetragen werden, wie das bei Radierung und ihren Varianten auch üblich ist. Allerdings steht nun ein Original am Ende der Bearbeitung und nicht der Druck. Mit verschiedenen Schabern, Kratzern, Klingen, Falzbeinen und Sticheln wird das Motiv in die meist schwarze Deckschicht graviert.
Dafür wird im Handel meist teures Spezialwerkzeug angeboten. Es ist aber sinnvoller sich Werkzeug zuzulegen, das sich für verschiedene Techniken benutzen kann. Mit einem Gravierset, wie man es zum Gravieren von chinesischen Steinstempeln (Siegelstempel) und allgemein zum Bearbeiten von Speckstein (Steati) und anderen weichen Steinen nimmt, hat man 5 kleine, handliche und sehr vielseitige Werkzeuge für viele Anwendungen.
Sämtliche Kratz- und Schabtechniken, die Grattage, Mezzotinto, Enkaustik (heißwachsmalerei) und vieles andere wird möglich.
Auch der Karton für Scraperboard ist recht teuer. Mit dem Multikarton 250g hat man ein höchst vielseitiges Material, das alsMalkarton für alle Maltechniken, Zeichentechniken und für das künstlerische Gestalten eingesetzt werden kann.
Für Scraperboard kann man den Karton mit einem breiten Pinsel mit schwarzer oder farbiger Tusche, Tinte, Deckfarbe, Chinatusche oder Wachs bestreichen. So wird Scraperboard noch vielseitiger und interessanter und auch bei den Beschichtungen mit Farbe, Acryl, Ölfarbe, Waschs, Lack, Füssigkunststoff, Sand oder flüssiger Schokolade – was auch immer – noch viel kreativer und der Phantasie werden durch industriell hergestellte Produkte keine Grenzen gesetzt.